Beratung

Das MPG stellt mit Andreas Benz einen Beratungslehrer, der – entgegen dem Alltagsverständnis von "Beratung" – nicht in erster Linie Ratschläge im Sinne einer reinen Informationsvermittlung erteilt. Unter Beratung ist vielmehr ein Kommunikationsvorgang zwischen Berater und Ratsuchendem zu verstehen, der für die Problembewältigung nützliche Veränderungsprozesse im kognitiven, emotionalen und aktionalen Bereich einleitet und unterstützt. Dabei spielt die Eigenverantwortung des Klienten eine große Rolle: Ziel ist letztlich die Hilfe zur Selbsthilfe.

Der Beratungslehrer hilft bei schulischen oder persönlichen Krisensituationen, bei Lern- und Leistungsproblemen, bei Verhaltensschwierigkeiten und bei Fragen der Schullaufbahn.

Der Beratungslehrer ist verpflichtet, die Privatsphäre seiner Klienten (Schüler, Eltern, Lehrer) zu schützen. Das Prinzip der Vertraulichkeit wird daher sowohl von Seiten der Schulleitung als auch des Kollegiums respektiert. Das Einverständnis der Ratsuchenden vorausgesetzt, arbeitet der Beratungslehrer mit den anderen Pädagogen und ggf. mit der Schulpsychologischen Beratungsstelle (bzw. anderen Beratungsstellen) zusammen.

 

Max-Planck-Gymnasium

Max-Planck-Straße 12 - 77933 Lahr
Tel: 07821/91950 - Fax: 07821/919525
 

Schüler Lehrer Eltern