Eltern

Eine lebendige und bedarfsgerechte Elternarbeit lebt von einem regelmäßigen Informationsaustausch zwischen den Eltern und dem Elternbeirat.
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Rat brauchen, ein konkretes Problem erörtern möchten oder Anregungen zur Gestaltung des Schulalltags haben.
Durch den kontinuierlichen Austausch mit der Schulleitung und den Schülervertretern können wir Ihre Anliegen weiterleiten und vertreten.

Zusammenkommen ist ein Beginn,
Zusammenbleiben ist ein Fortschritt,
Zusammenarbeiten führt zum Erfolg.

Henry Ford

Elternbeirat

Der Elternbeirat ist die Vertretung der Eltern der Schülerschaft einer Schule (§ 57 Schulgesetz).

Er setzt sich zusammen aus den Elternvertreter/Innen  der einzelnen Klassen der Schule und deren Stellvertreter/Innen. Er vertritt die Interessen der Eltern und unterstützt die Schule nach innen und außen.

Der Elternbeirat trifft sich mindestens zweimal jährlich, um über aktuelle Themen des Schuljahres zu informieren und zu beraten. Die Elternvertreter wählen die Mitglieder des Vorstands des Elternbeirats jährlich, bei Wiederwahl alle zwei Jahre (gem. Geschäftsordnung v. 10.12.2012). Die Elternvertreter für die Schulkonferenz und deren Stellvertreter werden jährlich aus den Reihen des Elternbeirats gewählt.

Elternbeiratsvorsitzende

Armin Kopf (Vorsitz) und Stefanie Griesbaum (Stellvertreterin)

Kontakt: elternbeirat@max-planck-gymnasium.de

Eltern in der Schulkonferenz

v.l.n.r.: Martin Winckler, Monika Heiermann, Christian Wiesler, Stefanie Griesbaum und Sylvia Lauf.

Elternarbeit

Grundlagen der Elternarbeit

Der formale Rahmen für die Elternarbeit am MAX ist durch die Geschäftsordnung des Elternbeirats gegeben:

Die gesetzlichen Grundlagen dafür sind die Elternbeiratsverordnung und das Schulgesetz Baden-Württembergs. Darin heißt es u.a.: "Die Eltern haben das Recht und die Pflicht, an der schulischen Erziehung mitzuwirken. Die gemeinsame Verantwortung der Eltern und der Schule für die Erziehung und Bildung der Jugend fordert die vertrauensvolle Zusammenarbeit beider Erziehungsträger. Schule und Elternhaus unterstützen sich bei der Erziehung und Bildung der Jugend und pflegen ihre Erziehungsgemeinschaft."

Die Elternarbeit am MPG

Viele Lehrer sind auch Eltern.
Alle Eltern waren Schüler.
Viele Schüler werden Eltern.
Manche Schüler werden Lehrer.
Sollte es da keine Gemeinsamkeiten geben?

(aus: MILLER, Lehrer lernen, S.83)

Die  Elternarbeit ist am MAX ein wichtiger Bestandteil des Schullebens. Als Elternvertreter können Sie in der Klassenpflegschaft, im Elternbeirat und in der Schulkonferenz die Erziehungsarbeit der Schule fördern und mitgestalten. Das Ziel der Elternarbeit ist es, eine vertrauensvolle Basis für die Zusammenarbeit aller am Schulleben beteiligten zu schaffen.

Aber nicht nur in den Gremien (für die gewählten Elternvertreter), sondern auch in den diversen Arbeitsgruppen, wie z.B. Schulentwicklung, können interessierte Eltern mitarbeiten. Dort treffen sich regelmäßig Schüler, Lehrer, Schulleitung und Eltern, um Konzepte zu entwickeln, Projekte zu organisieren und Probleme und Fragen zu erörtern.

Termine und Ansprechpartner finden Sie auf dieser Website. Gerne können Sie diese auch beim Elternbeirat erfragen.

Zur Information der Eltern hat das MAX einen Flyer herausgegeben:

Arbeitsgruppe & Projekte

Arbeitsgruppe Elternbeirat

Wir sind ein Team von engagierten und interessierten Eltern(vertretern) aller Klassenstufen, das sich regelmäßig trifft und Informationen austauscht. Wünsche und Vorschläge werden geprüft und ausgearbeitet und den entsprechenden Gremien vorgelegt. Ziel dieser Gruppe ist es, die unterschiedlichen Interessen und Bedürfnisse der einzelnen Klassenstufen zu erfassen und zu bündeln, um Konzepte und Projekte möglichst bedarfsgenau konzipieren und umsetzen zu können.

Interessierte Elternvertreter/innen sind jederzeit willkommen. Es ist auch möglich, sich nur in eine bestimmte Arbeitsphase einzuklinken oder einfach unverbindlich vorbeizukommen, um zuzuhören, sich zu informieren oder eine Runde mitzudiskutieren - neue Ideen werden gerne aufgenommen, spontane Teilnahme jederzeit möglich.

Themen und Termine für dieses Schuljahr erhalten Sie mit separater Mail.

Kontakt: elternbeirat@max-planck-gymnasium.de